Drei Andersen Schach-Kids entern die Top 10 bei der U8 des S5-Cups in Neuenhagen bei Berlin

Am dritten September-Wochenende machte sich ein Trio der leistungsstärksten Bega-Schachgruppe der Andersen Grundschule zum letzten der fünf S5-Cup-Schnellschachturniere 2019 nach Neuenhagen bei Berlin auf. Bei sonnigem Wetter gelangen unter Anleitung der Schachlehrer Swantje Munser & Harald Fietz mit 15-Minutenpartien in der U8-Gruppe bei 23 Teilnehmern gute Platzierungen. Alle drei Andersen-Kids kamen in der Schlusstabelle in die Top 10! Janne landete mit 4 Punkten aus 7 Partien auf einem sehr guten Platz 7 und mit der gleichen Punktezahl schaffte sein Bruder Karlo Platz 9, während Esila auch 4 Mal gewann und Platz 10 belegte. Sie wurde damit bestes Mädchen in der Gruppe, was ihr erneut einen Pokal einbrachte.

Die „Wedding-Gruppe“ wurde vervollständigt durch zwei Eltern als moralische und logistische Unterstützer und durch Ennio und Isadora vom SK International, dem Schachklub im Soldiner Kiez. Die beiden talentierten Klubspieler räumten in der U8 und U10 gleich 6 Pokale ab und werden ihr Wissen demnächst mit der Bega-Gruppe der Andersen Grundschule in den Ferien-Camps teilen. Außerdem konnten alle Spieler bei der abschließenden Tombola noch Sachpreise als Belohnung entgegennehmen und wurden tagesüber neben den üblichen Süßzufuhren durch türkische Backspezialitäten versorgt.

Nachdem das neue Schuljahr mit diesen Praxiseinsätzen eine Ergänzung zum vierstündigen Training jeden Donnerstag fand, wird es bis zum Jahresende darum gehen, die Wettkampfergebnisse zu analysieren und zusammen mit den anderen 25 Spielern der drei Bega-Gruppen die Spielstrategien durch weitere Detailkenntnisse zu ergänzen, denn nach den Herbstferien wird im Computerraum, der sich neben dem neuen Schachraum befindet, das digitale Training beginnen. Die Schach-Bega-Gruppe eilt damit dem Digitalpakt bereits etwas voraus 😊!